DSL Flatrate

Wir zeigen Ihnen wichtige Informationen zur DSL Flatrate und DSL Flatrate Anbieter! Guenstige DSL Flatrate Angebote von 1und1, T-DSL, Alice, Arcor und Freenet im Vergleich!

Heutzutage waehlt man als Internetanschluss eigentlich immer eine DSL Verbindung. Die Abkuerzung DSL steht fuer "Digital Subscriber Line", also eine digitale Breitbandverbindung ueber das Telefonnetz der Telekom bzw. Arcor. Hat man nun die DSL Technik zur Verfuegung, sollte man optimalerweise gleichzeitig die so genannte DSL Flatrate online beantragen und einrichten lassen, um mit einer schnellen Internetverbindung zu surfen!

Unter einer Flatrate ( engl. Pauschaltarif ) versteht man eine feste Gebuehr fuer eine definierte Leistung ueber einen bestimmten Zeitraum und das ohne Extra- oder Mehrkosten! Der Kunde hat einen Pauschalpreis zu bezahlen und dann ist es egal, ob er das Angebot 1h oder 100h im Monat nutzt! Das "alte" Modem, mit denen man zu Anfangszeiten des Internets seine Verbindung ueber die analoge Telefonleitung zum Anbieterserver herstellte ist schon laengere Zeit nicht mehr zeitgemaeß. Diese Art der Verbindung ist langsam, die Seiten brauchen relativ lange, um sich aufzubauen, die Geschwindigkeit ist einfach sehr niedrig.

DSL Flatrate bedeutet, daß man fuer einen festen monatlichen Preis im Internet surfen kann, es wird also nicht nach Minuten oder Volumen abgerechnet, sondern es wird stets der vereinbarte Festpreis in Rechnung gestellt, egal wieviel Surfzeit oder Downloads getaetigt worden sind! Ein großer Vorteil der DSL Flatrate gegenueber einer "Nicht-Flatrate" ist die Kostenkontrolle. Man kann die Kosten fuer die Flatrate immer fest einkalkulieren, da sie nicht von der Surfmenge oder Zeit, die man im Internet verbringt abhaengig sind, sondern immer fix sind.

Ein weiterer großer Vorteil der DSL Flatrate ist auch, daß sich betruegerische Programme wie zum Beispiel Dialer mit 0900er Nummern etc. ueber die DSL Technik nicht durch ihren PC einwaehlen koennen.

Die DSL Flatrate wird inzwischen von allen großen und auch kleineren Providern angeboten, und es gibt hier je nach Preis und Ausstattung verschiedenste Angebote.
Vielfach wird die DSL Flatrate weder mit Download-Limit noch mit Surfzeit-Limit angeboten.
Kennt man jedoch seine durchschnittlichen monatlichen Surfzeiten recht genau, ist eventuell eine Flatrate mit einem gewissen Limit fuer einen selber die guenstigere Alternative, da dort der Preis im Gegensatz zur einer Flatrate ohne jegliches Limit zumeist geringer ist.

Die DSL Flatrate ist meistens sehr leicht einzurichten und oftmals sogar direkt im Internet beim jeweiligen Anbieter zu erhalten und man kann meistens direkt nach Vertragsabschluss schon direkt mit der Flatrate im Internet anfangen zu surfen. Insgesamt also eine wirklich vorteilhafte und gŁnstige Alternative zu verschiedensten auf Surfzeit und Menge basierenden Abrechnungsvarianten

1&1 DSL